Zahnarztangst

Der Gang zum Zahnarzt ist für viele Menschen mit Angstgefühlen verbunden. Etwa die Hälfte aller Menschen in Deutschland hat Angst vor dem Zahnarztbesuch. Diese reicht von einem leichten Unwohlsein bis hin zu regelrechten Panikattacken.

Die Ursachen sind vielfältig: Oft sind vergangene schlechte Erfahrungen der Auslöser, manchmal auch der Einfluss des Umfeldes oder die Angst vor den Geräuschen und Gerüchen einer Zahnarztpraxis.

Aus Angst nicht zum Zahnarzt zu gehen, kann aber schwerwiegende Folgen für Sie haben. Der Zustand Ihrer Zähne wird meist immer schlechter und der Behandlungsbedarf wird immer größer. Wird ein kranker Zahn zu lange nicht behandelt, ist er oft nicht mehr zu retten und muss dann aufwändig restauriert oder ersetzt werden. Kranke Zähne führen nicht selten auch zu anderen Erkrankungen, da sich die Bakterien im ganzen Körper ausbreiten. Dies kann zu Rückenschmerzen, Diabetes oder im schlimmsten Fall sogar zu Schlaganfällen oder einem Herzinfarkt führen oder die bestehenden Beschwerden verschlimmern.

Machen Sie sich bitte bewusst, dass Sie mit Ihrer Angst nicht alleine sind! Wenn Sie Angst haben, sprechen Sie mit uns darüber. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für Sie, nehmen Sie ernst und arbeiten an Ihrer Angst. Ein wichtiger Faktor ist eine ruhige und möglichst stress- und schmerzfreie Behandlung – aber auch eine umfassende Erklärung aller Behandlungsschritte kann Angstgefühle abbauen.

Durch eine herzliche und familiäre Atmosphäre tun wir alles dafür, dass Ihre Zahnarztbesuche in Zukunft nicht mehr zum „Horrortrip“ werden – versprochen!

 


background